Die Gefressenen

von | | | 30. Januar 1996

Eine Übersicht über Speiseplan und Ernährung bei Walen und Delphinen aus nordeuropäischen Gewässern Vortrag von Jan Herrmann am 30.01.1996 in der „Alten Apotheke“ Zusammenfassung Von den etwa 15 in nordeuropäischen Gewässern vorkommenden Wal- und Delphinarten wurden exemplarisch Minkewal (Balaenoptera acutorostrata), Schwertwal (Orcinus orca), Nördlicher Entenwal (Hyperoodon ampullatus), Weißschnauzendelphin (Lagenorhynchus albirostris) und Schweinswal (Phocoena phocoena) ausgewählt, … Weiterlesen

Die Gefräßigen – Pottwale (Physeter macrocephalus) gestrandet auf der Jagd nach Cephalopoden?

von | | | 23. Januar 1996

Arnim Andreae Vortrag am 23.1.1996 in der „Alten Apotheke“ Zusammenfassung Nicht erst seit dem Herbst 1994, in dem insgesamt 21 Pottwale an verschiedenen Küstenabschnitten der Nordsee strandeten, stellen sich Menschen die Frage nach dem „warum“. Walstrandungen sind seit dem Altertum belegt und genauso lange gibt es Erklärungsversuche dafür. Wurden früher göttliche Warnungen als Ursache angesehen, … Weiterlesen

Parasiten von Walen aus Deutschen Gewässern

von Roland Lick | WuM | Hannover | 16. Januar 1996

Dr. Roland Lick Forschungs- und Technologiezentrum Westküste, Universität Kiel, Werftstr. 6, D-25761 Büsum Vortrag am 16.01.1996 in der „Alten Apotheke“ Zusammenfassung Im Rahmen eines vom Bundesministeriums für Forschung und Technologie geförderten Projekts „Untersuchungen an Kleinwalen als Grundlage eines Monitoring“ werden derzeit an der Universität Kiel parasitologische Forschungen an Walen deutscher Gewässer durchgeführt. Die folgenden Ergebnisse basieren … Weiterlesen

Reagieren Grosse Tümmler (Tursiops truncatus) auf Schiffsverkehr? Eine Basisstudie aus Nordschottland.

von | | | 16. Januar 1996

Thomas Lütkebohle* Institut für Meereskunde an der Christian Albrechts Universität Kiel Vortrag am 16.01.1996 in der „Alten Apotheke“ Zusammenfassung Die ca. 130 Grossen Tümmler im schottischen Moray Firth gelten als die einzige residente Population dieser Art in der Nordsse. Seit längerem befürchten Wissenschaftler, daß diese Population duch eine Reihe verschiedener Faktoren bedroht ist. Die vorgestellte Arbeit … Weiterlesen

Verhaltensökologie der Delphine Inia geoffrensis und Sotalia fluviatilis in einem naturbelassenen und einem vom Menschen beeinflußten Gebiet im Oberlauf des Amazonas

von | | | 9. Januar 1996

Thomas Henningsen1,2) und Katrin Knickmeier3) 1) Zentrum für Marine Tropenökologie, Universität Bremen 2) Artists for Nature, München 3) Institut für Polarökologie, Kiel Vortrag am 09.01.1996 in der „Alten Apotheke“ Zusammenfassung Zwischen Oktober 1994 und September 1995 wurden Untersuchungen zu Häufigkeit und Verbreitung der beiden im Amazonas lebenden Delphinarten Inia geoffrensis und Sotalia fluviatilis sowie zu deren Wanderungs-, … Weiterlesen