Universität Aarhus: Gastprofessur für Ursula Siebert

von | tiho | Hannover | 27. Februar 2015

Professorin Ursula Siebert, Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo), erhält dänischen Ehrenprofessorentitel.

Professorin Dr. Ursula Siebert, Leiterin des Instituts für Terrestrische und Aquatische Wildtierforschung der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo), erhält von der Universität Aarhus eine Ehrenprofessur. Die dänische Fakultät für Wissenschaft und Technik würdigt mit dem Titel Sieberts herausragende Forschungsleistungen. Professorin Siebert arbeitet bereits eng mit den Forschern der Universität Aarhus zusammen – diese Zusammenarbeit soll nun weiter intensiviert werden. So untersuchen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler beispielsweise gemeinsam, welche Auswirkungen Unterwasserlärm auf Schweinswale in Nord- und Ostsee hat. Dafür erheben die deutschen und dänischen Wissenschaftler im Freiland Daten zur Hörfähigkeit und Hörempfindlichkeit der Meeressäuger. Wenn dänische Fischer versehentlich Schweinswale gefangen haben, benachrichtigen sie die Forscher. Die Wissenschaftler untersuchen dann wie gut diese Tiere hören können. Danach werden sie wieder frei gelassen. Die Ergebnisse sollen helfen, mehr über die Auswirkungen der Lärmbelastung auf die Meeressäugetiere zu erfahren. Weitere Projekte beschäftigen sich mit Bestandserhebung, Habitatnutzung, Bewertung des Gesundheitszustandes und Infektionskrankheiten bei marinen Säugetieren wie Kegelrobbe und Seehund insbesondere auch in der Arktis.

WeiterlesenUniversität Aarhus: Gastprofessur für Ursula Siebert

Schlagwörter