Walposter wieder da. Whale Watching Guide neu im Angebot

von Jan Herrmann | cetacea.de | Wittmund | 23. April 2015

Nach langer Wartezeit in der vielen Walfreunden Enttäuschungen bereitet werden mussten, weil die beliebten Walposter „Cetacea“, „World of Whales“, „Marine Mammals of the North Atlantic“ und „Greenland Whales“ vergriffen waren, sind diese Poster nun wieder verfügbar. Derzeit werden die Vorbestellungen noch zum alten Preis abgewickelt. Dann wird kalkuliert, ob der ungünstige Dollarkurs zu Preisanpassungen führen … Weiterlesen

Meeresforschung in Nordeuropas Museen

von | tiho | Hannover | 15. April 2015

Förderung: 420.000 Euro für ein Kooperationsprojekt über den Gesundheitszustand von Schweinswalen, Kegelrobben und Seehunden.

Einblick in die gewaltige Knochensammlung des Zoologischen Museums Kopenhagen © Jens Kriese / Irispix.de

Schweinswale (Phocoena phocoena), Seehunde (Phoca vitulina) und Kegelrobben (Halichoerus grypus) sind in der Nordsee und in geringerer Zahl auch in der Ostsee heimisch. Alle drei Arten sind zunehmend gefährdet. Zwar gehören sie zu den Spitzenräubern (Topprädatoren) im Ökosystem Meer – stehen also an der Spitze der Nahrungspyramide und haben in ihrem Lebensraum keine natürlichen Feinde, aber verschiedene Faktoren wie beispielsweise die Schadstoffbelastung, die Befischung der Meere, die globale Erwärmung und die zunehmende Nutzung des Ökosystems durch den Menschen, beispielsweise durch die Schifffahrt oder durch Offshore-Windkraftanlagen, können die Tiere beeinträchtigen. Diese Faktoren können ernste Folgen für die Gesundheit der Säugetiere haben.

WeiterlesenMeeresforschung in Nordeuropas Museen