Fluke 33 mit Meereinhörnern

von Jan Herrmann | cetacea.de | Wittmund | 5. Mai 2018

Die Fluke Nr. 33 bietet den Lesern auf 52 Seiten Beiträge und Nachrichten aus der Welt der Wale. Schwerpunkte der einzigen deutschen Zeitschrift über Wale sind die Meereinhörner und die Fortsetzung der Walfangdokumentation des Kapitän Thiesen. Weitere Themen sind Wal-Ausstellungen, Wale auf Briefmarken, Gregor Ulsamers „Borkumer auf Walfang“ sowie viele Nachrichten der letzten Monate.

Berichte zu den gestrandeten Pottwalen

von | cetacea.de | Wittmund | 22. Mai 2016

Nachdem das (oberflächliche) Interesse an den Anfang des Jahres gestrandeten Pottwale in der Tagespresse abgeebbt ist, sind nun zwei lesenswerte Artikel in jüngst erschienenen Magazinen veröffentlicht worden. Die Fluke und die Zeitschrift „Natur- und Umweltschutz“ fassen die Geschehnisse zusammen und gehen dem Strandungsgeschehen auf den Grund.

Zeitschrift Fluke 1/2016
Zeitschrift Fluke 1/2016

Anfang Mai lag die in Emden produzierte Fluke in den Briefkästen der Abonnenten. Darin findet sich auf vier Seiten der Artikel „Pottwalstrandungen. Was wir wissen und nicht wissen“ von Dr. Chris Smeenk. Dieser Bericht stellt eine Aktualisierung und Zusammenfassung der nach wie vor aussagekräftigen Publikation von Chris Smeenk aus dem Jahr 1997 dar (SMEENK, C. (1997): Strandings of sperm whales Physeter macrocephalus in the North Sea: history and patterns in: T. G. JACQUES und R. H. LAMBERTSEN (Hrsg.): 67, Supplement. Verlag Royal Society of Natural Sciences of Belgium, Brussel, Belgium, S. 15-28). Wie üblich finden Walfreunde viele weitere interessante Berichte in der Fluke.

WeiterlesenBerichte zu den gestrandeten Pottwalen

Walfernsehen live – Riesenerfolg für die BBC

von | bbc | Wittmund | 1. September 2015

Logo BBC Big Blue Live

Schon länger können Walfreunde die eine oder andere Webcam verfolgen, um Wale zu sichten. Diese technisch manchmal müßige Form des Whale Watchings steht aber in keinem Vergleich zu einem Event, das die englische BBC gerade geboten hat und der amerikanische Sender PBC gerade bietet: Eine Live-Berichterstattung aus Monterey Bay, Kalifornien mit Sichtungen von Meeressäugern aller Art.

Am 23., 27. und 30. August hat die BBC jeweils eine Stunde live aus Monterey Bay berichtet. An der Küste, im Wasser und in der Luft waren Kamerateams unterwegs, um der Tierwelt dieser Region auf die Flossen und Pfoten zu schauen. In der Bucht von Monterey sammeln sich in dieser Jahreszeit viele Tierarten, um sich ihren Anteil am enormen Nährstoffreichtum zu sichern. Während Fachleute in Interviews von den Gewohnheiten ihrer Schützlinge berichteten, wurden diese zeitgleich gefilmt und die Zuschauer konnten sich fühlen, als säßen sie im Schlauchboot nebenan.

WeiterlesenWalfernsehen live – Riesenerfolg für die BBC

Kinderradionacht: Flossen hoch!

von | ARD | Köln | 6. Juli 2014

Die Kinderradioredaktionen der ARD laden große und kleine Kinder zu einer Radionacht ein, die unter dem Motto „Flossen hoch!“ steht. Am 28. November 2014 von 20.05 bis 01.00 Uhr werden Hörspiele, Musik, Geschichten, Rätsel und Live-Reportagen gesendet, die sich mit dem Meer und seinen Bewohnern beschäftigen.

ARD Kinderradionacht 2014: Flossen hoch!

Seit vielen Jahren bieten die Kinderradioredaktionen der ARD ein Hör-Event der Extraklasse. Die jungen Zuhörerinnen und Zuhörer fuhren schon ins All, besuchten Burgen und Schlösser oder reisten durch Traumwelten.

Schulklassen, Museen, Bibliotheken, Buchhandlungen, Vereine oder Familien können Wachbleibepartys veranstalten. Wer sich jetzt anmeldet, bekommt rechtzeitig zur Radionacht das ausführliche Programm mit vielen weiteren Informationen und dem Programm der Nacht zugesandt. Das Programm richtet sich in erster Linie an Grundschüler und Schüler der Eingangsklassen weiterführender Schulen. Aber auch Erwachsene hatten in den letzten Jahren einen großen Spaß beim Übernachten mit ihren Kindern.

WeiterlesenKinderradionacht: Flossen hoch!

Zeitschrift Fluke Nr. 26 erschienen

von | cetacea.de | Emden | 7. Juni 2014

Als Hochglanzmagazin liegt die Nummer 26 der Zeitschrift Fluke vor. Auf 58 Seiten sind wieder spannende Entdeckungen zur Walfanggeschichte, alten Postkarten mit Walmotiven oder historischen Fundstücken zu machen. Neuigkeiten aus der Welt der Wale fehlen ebensowenig wie Buchbesprechungen. Die Themen im Einzelnen: Einladung zum Wal-Sammlertreffen in Emden Neues über den Walschausteller Gustav Röhl Hvalen er … Weiterlesen

Heft 25 der Zeitschrift Fluke erschienen

von | cetacea.de | Wittmund | 13. November 2013

Herausgeber Alfred Schmidt aus Emden kann die Füße hochlegen und sich über die Resonanz zu seiner aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Fluke freuen. Dieser Tage haben die Abonnenten der Zeitschrift Fluke die zweite Ausgabe für das Jahr 2013 erhalten. Auf 60 Seiten hat Alfred Schmidt wieder Beiträge versammelt, die sich nicht nur um das Sammeln drehen. … Weiterlesen

Pottwalstrandungen nach Sonnenaktivität

von | cetacea.de | Wittmund | 25. Dezember 2009

Zu Beginn des neuen Jahres bietet das ZDF bietet mit dem Umweltdrama „Geheimnis der Wale“ einen Zweiteiler rund um die Wale. Am Sonntag den 3.1.2010 um 21:45 läuft im Anschluß an den ersten Teil ein „Abenteuer Wissen extra“ zum Thema Walstrandungen. In der Sonderausgabe von „Abenteuer Wissen“ fragt Moderator Karsten Schwanke: Was macht Wale orientierungslos? … Weiterlesen

Cetacea.de Besprechung: Kosmos Naturführer Meeressäuger

von | cetacea.de | Wittmund | 12. Oktober 2009

Alle paar Jahre versucht ein neues Bestimmungsbuch die Zuneigung von Walfreunden und Walbeobachtern zu gewinnen. Der Kosmos Verlag, ein Spezialist für Bestimmungsbücher, hat seit 1997 die Meeressäuger im Visier. Das Buch von Rüdiger Wandrey ist nun durch ein neu konzipiertes von Hadoram Shirihai und Brett Jarrett abgelöst worden. Ob das Buch „Meeressäuger. Alle 129 Arten weltweit“ ein lohnenswerter Kauf ist, hat Johannes Albers für Cetacea.de herausgefunden.

WeiterlesenCetacea.de Besprechung: Kosmos Naturführer Meeressäuger

Nicht mal halb so alt wie ein Grönlandwal

von | cetacea.de | Essen | 18. Juni 2009

Die berühmte amerikanische Autorin von Kinder- und Jugendbüchern mit Naturthemen, Jean Craighead George, wird am 2. Juli 2009 neunzig Jahre alt. Cetacea.de gratuliert mit einer Buchbesprechung. Über hundert Bücher hat Jean Craighead George verfasst. Ihr berühmtestes ist „Julie von den Wölfen“, im Original von 1972 (dtv junior 7351). Würde man die tierischen Titelhelden ihrer Geschichten … Weiterlesen