Peru: Delfine in Gefahr

von | arte | Strasbourg | 24. November 2007

Der Delfinbestand Perus ist gefährdet. Das gilt nicht nur für die Meeresdelfine, sondern vor allem für die äußerst seltenen rosa Flussdelfine der Regenwaldregionen. Trotz offiziellem Fangverbot werden in Peru nach Schätzungen der peruanischen Umweltorganisation "Mundo Azul" jährlich mindestens 20.000 Meeresdelfine getötet – zum menschlichen Verzehr und als Fischköder. Arte sendet dieser Tage einen Film von Uli Pförtner über die Delfine Perus.

Für die Fischer ist der Delfinfang eine wichtige Einnahmequelle. Dass lebende Delfine allerdings viel mehr Geld einbringen könnten, wollen der deutsche Biologe Stefan Austermühle und seine peruanische Frau Nina Pardo beweisen. Sie propagieren Delfintourismus statt Delfinfang.

WeiterlesenPeru: Delfine in Gefahr

Wale und Delphine in den Medien

von | cetacea.de | Wittmund | 25. März 2007

Ist es das Jahr des Delphins oder nur der beginnende Frühling? Die Medien überbieten sich mit Artikeln und Berichten aus der Welt der Wale. Eine kleine Vorschau für Ihren Terminkalender.

GEO kompaktSchon seit ein paar Tagen erhältlich ist das GEOkompakt Nr. 10 (03/07) mit dem Thema Lebensraum Meer. Darin findet sich auch der Artikel Wale von Ute Kehse, der der Frage nachgeht, wie sich die Säuger ans Meer angepasst haben.

WeiterlesenWale und Delphine in den Medien

Die erste Fluke 2003

von | cetacea.de | Emden | 26. Januar 2003

Die einzige Walzeitschrift in Deutschland berichtet im Januar auf 52 Seiten über Walfang, Buchneuheiten, philatelistische Themen und bietet viele weitere Informationen. Die in Emden herausgegebene und produzierte Zeitschrift Fluke startet ihre 2003er Ausgaben mit den Themen Eine Lanze für den Walfang – ein Bericht über die Harpunenkanone im Meeresmuseum Stralsund. Viele Buchrezensionen, 13 Seiten philatelistische … Weiterlesen

Über den Pottwal in Tönning

von | cetacea.de | München | 21. Januar 2003

Die Februarausgabe der Zeitschrift Natur&Kosmos mit dem Pottwal als Titelstory. Am 4. Dezember 1997 strandeten 13 Pottwale vor der dänischen Insel Röm. Einer von ihnen ist jetzt im Multimar Wattforum im schleswig-holsteinischen Tönning zu sehen. Die Präparatoren Heidrun Strunk und Reenhard Kluge haben den Meeressäuger wieder zusammengesetzt und kunstvoll in Form gebracht. Lesen Sie etwas … Weiterlesen

Marine Mammal Science im Januar 2003

von | cetacea.de | Hannover | 9. Januar 2003

Die Fachzeitschrift Marine Mammal Science eröffnet den 19. Band mit vielen interessanten Themen. Abonnenten der Marine Mammal Science, der Fachzeitschrift der amerikanischen Society for Marine Mammalogy, haben dieser Tage Ihr Exemplar erhalten. Hier präsentieren wir die Links zu den Zusammenfassungen einiger empfehlenswerter Artikel aus dieser Ausgabe. Eine Übersicht über alle Themen erhalten Sie beim Herausgeber … Weiterlesen

Der Göttinger Pottwal in GEO

von | GEO | Hamburg | 25. Mai 2001

Hamburg, 25.05.2001. Der Pottwal, der die Höhenkontrolle im Elbtunnel ausgelöst hat, ist mittlerweile komplett montiert im Zoologischen Museum der Universität Göttingen zu bestaunen. Die Geschichte, die hinter diesem Skelett steht, kann man nun in der Juni-Ausgabe des Magazins GEO nachlesen, die ab dem 28. Mai im Handel zu bekommen ist. Die Biologin und Photographin Monika … Weiterlesen