Fluke 33 mit Meereinhörnern

von Jan Herrmann | cetacea.de | Wittmund | 5. Mai 2018

Fluke Nr. 33 mit Titelthema Meereinhörner

Die Sonne scheint, im Briefkasten liegt die Fluke, wie kann ein Wochenende besser starten? Alfred Schmidt war fleißig und hat 52 Seiten mit Beiträgen und Nachrichten aus der Welt der Wale zusammengestellt. Schwerpunkte sind die Meereinhörner und die Fortsetzung der Walfangdokumentation des Kapitän Thiesen.

Neben vielen aktuellen Nachrichten, finden folgende Themen sicher interessierte Leser:

  • Vierter und letzter Teil der Aufzeichnungen und Fotos des Kapitän Thiesen auf dem Fangboot „Wiking 3“ des Walfangmutterschiffes „Wikinger“ – 1938/39
  • Meereinhörner. Ein schon älterer, aber nicht minder interessanter Beitrag von Dr. Cäsar Claude, der damals im Zoologischen Museum Zürich gearbeitet und sich unter anderem im Rahmen einer Sonderausstellung zu diesem Thema in die Welt der Einhörner eingearbeitet hat.
  • Abgetaucht – Die Welt der Wale. Über die aktuelle Sonderausstellung im Natureum Balje.
  • Unglück auf einem Robbenfänger.
  • Mrs. Haroy. Lesenswerte Berichtigungen und Ergänzungen zum Bericht in Fluke 32.
  • Philatelistisches. Wal-Erscheinungen auf Briefmarken, unter anderem aus Belgien und Spanien.
  • Auktionen
  • Eine kurze Besprechung des Buches „Borkumer auf Walfang“ von Gregor Ulsamer.

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Fluke können interessierte Leser bei Alfred Schmidt in Emden bestellen. Eine Ausgabe der werbefreien Zeitschrift kostet inklusive Versand € 10,70.

Schreibe einen Kommentar