Cetacea.de
Wale, Delfine und Menschen

Wal-Skelette in Deutschland

38106 Braunschweig

Staatliches Naturhistorisches Museum

Skelett einer Stellerschen Seekuh im Staatl. Naturhist. Museum Braunschweig

Skelett der im Museum ausgestellten Stellerschen Seekuh

Pockelsstraße 10a
38106 Braunschweig

Keine vollständigen Skelette, nur Einzelknochen, bzw. Barten sowie ein Modell (1:1) von Tursiops truncatus.
Ein vollständig ausgestelltes Skelett einer Stellerschen Seekuh ist eine "Weltrarität".

Ab dem 1. Oktober 2011 bis zum 10. Februar 2012 präsentiert das Naturhistorische Museum Braunschweig die Sonderausstellung Wunderbare Wale.

Info-Telephon:   0531/28892-0
E-Mail: museum (- at -) snhm.niedersachsen.de
Öffnungszeiten: Di, Do, Fr, Sa, So: 9-17 Uhr, Mi: 9-19 Uhr, Mo geschlossen

Internet: http://www.naturhistorisches-museum.niedersachsen.de

Museen mit Walskeletten

[Übersicht] [Walarten] [Europa]

Fehlt ein Museum?
Bitte hier melden


Internet-Links: Cetacea.de / "Wal und Mensch" ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Webseiten.
Bitte beachten Sie unsere Stellungnahme zu Internet-Links


Die Titelabbildung zeigt ein Pottwalskelett von Flower (1869)