Cetacea.de
Wale, Delfine und Menschen

Wal-Skelette in Deutschland

25980 Sylt-Ost / Keitum

Kulturverein Söl'ring Foriining e.V.

Sylter Heimatmuseum © Sönke Brodersen

Sylter Heimatmuseum
Am Kliff 19, 25980 Sylt-Ost / Keitum

mit einem unvollständigem Skelett von:


Info-Telephon:   04651 / 31669
Öffnungszeiten: April bis Oktober: Mo-Fr 10-17 Uhr, Sa, So & Feiertage 11-17 Uhr, November bis März Di-Fr 13-16 Uhr
Internet: http://www.soelring-foriining.de


erhaltene Knochen des Sylter Finnwales © Sönke Brodersen

Die ausgestellten Skelettfragmente stammen von einem Finnwal, der einige Zeit tot im Wasser trieb, bis er am 2. Juni 2001 vor Sylt anlandete (Cetacea.de berichtete).
Weitere Bilder der aufgestellten Knochen können Sie in einer kleinen Galerie ansehen.

Weiterhin besitzt der Verein Söl'ring Foriining e.V. ein komplettes Pottwalskelett, das aber gut verpackt darauf wartet, dass der Verein Geld und Platz findet, um es aufzustellen . Der Pottwal war Ende 1997 auf Römö gestrandet und dann auf der Insel Sylt zum Säubern vergraben worden.
Die tageszeitung berichtete in unregelmäßigen Abständen zum Schicksal dieses Skelettes (Bericht 1, Bericht 2)


Wir danken Sönke Brodersen vom Verein Söl'ring Foriining e.V. für die Informationen zu den Walskeletten und die hier gezeigten Bilder.

Museen mit Walskeletten

[Übersicht] [Walarten] [Europa]

Fehlt ein Museum?
Bitte hier melden


Internet-Links: Cetacea.de / "Wal und Mensch" ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Webseiten.
Bitte beachten Sie unsere Stellungnahme zu Internet-Links


Die Titelabbildung zeigt ein Pottwalskelett von Flower (1869)