Schwimmende Walausstellungen im Fluke-Sonderheft

von Jan Herrmann | cetacea.de | Wittmund | 16. Oktober 2018

Große Wale üben eine enorme Anziehungskraft auf die Menschen aus. Das Whale Watching verzeichnet nach wie vor enorme Zuwächse mit Hunderttausenden begeisterten Walbeobachtern jedes Jahr. Dieser Tourismuszweig ist aber noch relativ jung und erst möglich seit Menschen günstig an die Orte reisen können, an denen Wale beobachtet werden können. In den Zeiten, in denen Reisen Strapazen und reich gefüllte Geldbeutel voraussetzten, haben findige Geschäftsleute die imposanten Wale zu den Menschen gebracht. Mit präparierten Walen zogen Walschaustellungen durch die großen Städte und legten dabei eine Duftspur durch das Land. Dieser Spur sind Tore Teglbjærg, Theo ten Have und Alfred Schmidt nun schon zum zweiten Mal gefolgt.

Fluke 33 mit Meereinhörnern

von Jan Herrmann | cetacea.de | Wittmund | 5. Mai 2018

Die Fluke Nr. 33 bietet den Lesern auf 52 Seiten Beiträge und Nachrichten aus der Welt der Wale. Schwerpunkte der einzigen deutschen Zeitschrift über Wale sind die Meereinhörner und die Fortsetzung der Walfangdokumentation des Kapitän Thiesen. Weitere Themen sind Wal-Ausstellungen, Wale auf Briefmarken, Gregor Ulsamers „Borkumer auf Walfang“ sowie viele Nachrichten der letzten Monate.

Walskelette in Deutschland

von | | | 15. September 2015

25946 Amrum, Naturzentrum Amrum 21730 Balje, Natureum Niederelbe 10115 Berlin, Museum für Naturkunde 53113 Bonn, Museum Alexander Koenig 26757 Borkum, Heimatmuseum „Dykhus“ 38106 Braunschweig, Staatliches Naturhistorisches Museum 28195 Bremen, Übersee-Museum, Naturkundliche Abteilung 28757 Bremen, Heimatmuseum Schloss Schönebeck 27570 Bremerhaven, Nordsee Museum 27568 Bremerhaven, Deutsches Schiffahrtsmuseum 40200 Düsseldorf, Löbbecke-Museum+Aquazoo 60325 Frankfurt, Naturmuseum Senckenberg 35390 Gießen, Hermann-Hoffmann-Akademie 37073 Göttingen, Zoologisches Museum der Univ.  20146 Hamburg, Zoologisches Inst. und … Weiterlesen

Zeitschrift Fluke Nr. 26 erschienen

von | cetacea.de | Emden | 7. Juni 2014

Als Hochglanzmagazin liegt die Nummer 26 der Zeitschrift Fluke vor. Auf 58 Seiten sind wieder spannende Entdeckungen zur Walfanggeschichte, alten Postkarten mit Walmotiven oder historischen Fundstücken zu machen. Neuigkeiten aus der Welt der Wale fehlen ebensowenig wie Buchbesprechungen. Die Themen im Einzelnen: Einladung zum Wal-Sammlertreffen in Emden Neues über den Walschausteller Gustav Röhl Hvalen er … Weiterlesen

Heft 25 der Zeitschrift Fluke erschienen

von | cetacea.de | Wittmund | 13. November 2013

Herausgeber Alfred Schmidt aus Emden kann die Füße hochlegen und sich über die Resonanz zu seiner aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Fluke freuen. Dieser Tage haben die Abonnenten der Zeitschrift Fluke die zweite Ausgabe für das Jahr 2013 erhalten. Auf 60 Seiten hat Alfred Schmidt wieder Beiträge versammelt, die sich nicht nur um das Sammeln drehen. … Weiterlesen

Fluke Nr. 16 auf Walschau

von | cetacea.de | Emden | 19. Oktober 2008

Es ist immer wieder eine große Freude, wenn ich die Fluke aus dem Briefkasten bergen kann. Erst recht seitdem sie mit professionellem Druck und guter Bindung besticht.

Fluke Nr. 16 – Oktober 2008

Die zweite Ausgabe des Jahres 2008 (Heft 16) startet mit Berichten über Walschaustellungen. Alfred Schmidt beschreibt die Ausstellungen, die Herkunft der Wale und zeigt umfangreiches Material aus seiner Sammlung. Immer wieder war der intensive Geruch der verwesenden Riesen ein Problem für die Schausteller.

WeiterlesenFluke Nr. 16 auf Walschau

Nicholas Redman (2004): Whales’ bones of the British Isles

von | | | 22. November 2004

Eine Manifestation der ewigen Faszination der Menschen durch die Wale sind die Walknochenmonumente, die jeder von uns schon einmal gesehen hat. Oft an Orten, an denen man sie nicht erwarten würde, lässt sich in Europa doch eine gewisse Konzentration solcher Relikte bei den Nordseeanrainern Großbritannien, Niederlande, Deutschland und Dänemark feststellen.