Walskelette im Museum | Frankfurt

von | | | 16. September 2015

Naturmuseum Senckenberg Frankfurt Senckenberganlage 25 60325 Frankfurt mit vollständigen Skeletten von: Schweinswal, Phocoena phocoena Finnwal, Balaenoptera physalus Grindwal, Globicephala melas Narwal, Monodon monocerus Nördlicher Entenwal, Hyperoodon ampullatus Schwertwal, Orcinus orca Amazonas Flussdelphin, Inia geoffrensis Schweinswal, Phocoena phocoena Ausserdem ein in Formalin eingelegtes Herz eines Seiwales (Balaenoptera borealis), ein sagittal durchschnittener, also halbseitig einen Blick auf … Weiterlesen

Gute Zeit für Wale in Museen

von | cetacea.de | Wittmund | 11. Juli 2008

Während es den richtigen Walen in den Meeren der Welt mal besser, mal schlechter geht, scheint es den Vertretern in den Museen so richtig gut zu gehen.

In Stralsund wird am Freitag das Ozeaneum eröffnet. Dank einer Kooperation des Deutschen Meeresmuseums mit der Umweltschutzorganisation Greenpeace sind dort Walmodelle in Lebensgröße zu sehen (FOCUS).

WeiterlesenGute Zeit für Wale in Museen

Fachkolloqium Walforschung des Senckenbergmuseums in Frankfurt / M.

von | senckenberg | Frankfurt | 29. September 2001

Ab dem 06. Oktober werden etliche neue und außergewöhnliche Exponate die Walausstellung im Senckenbergmuseum in Frankfurt/M. bereichern. Auf aktuellem wissenschaftlichen Stand erhält der Besucher weitere und mehr Informationen über die eleganten Schwimmer und Taucher, die keine Fische sind. In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. H. Oelschläger, Dr. Senckenbergische Anatomie der J.W.Goethe-Universität und seinem Team (Diplombiologin Michaela … Weiterlesen