Walskelette im Museum | Göttingen

von | | | 16. September 2015

Zoologisches Museum der Universität Göttingen Berliner Str.28 37073 Göttingen mit vollständigen Skeletten von: Schweinswal, Phocoena phocoena Pottwal, Physeter macrocephalus Das hier ausgestellte Pottwalskelett hat einige Berühmtheit erlangt. Prof. Rainer Willmann, Leiter des Museums, war zu Gast bei Wal und Mensch und hat über den Weg des Göttinger Pottwals von der Strandung bis in das Museum berichtet. Die Juni Ausgabe 2001 … Weiterlesen

Walskelette im Museum | Düsseldorf

von | | | 16. September 2015

Löbbecke-Museum+Aquazoo Kaiserswerther Straße 380 40200 Düsseldorf mit vollständigen Skeletten von: Pottwal, Physeter macrocephalus Das Pottwalskelett stammt von einem männlichen Tier, das am 3. Januar 1970 in Breskens, Niederlande gestrandet ist. Es wurde mit eine Körperlänge von 16,65 m gemessen. Info-Telephon: (0211) 89-96150 Öffnungszeiten: täglich 10-18 Uhr Internet: www.duesseldorf.de/aquazoo/

Walskelette im Museum | Bremerhaven

von | | | 15. September 2015

Deutsches Schiffahrtsmuseum Hans-Scharoun-Platz 1 27568 Bremerhaven mit vollständigen Skeletten von: Pottwal, Physeter macrocephalus Im neuen Teil des Museums ist ein vollständiges Skelett eines 18 Meter langen Pottwalbullen ausgestellt. Der Pottwal ist am 21. November 1984 treibend in der Tegeler Rinne in der Außenweser entdeckt worden und dann vom Seenotrettungskreuzer „H. H. Meier“ nach Bremerhaven zum … Weiterlesen

Walskelette im Museum | Bremen

von | | | 15. September 2015

Übersee-Museum, Naturkundliche Abteilung Bahnhofsplatz 13 28195 Bremen mit vollständigen Skeletten von: Zwergwal, Balaenoptera acutorostrata Pottwal, Physeter macrocephalus Narwal, Monodon monoceros (nicht ausgestellt) Kaperwal, Eubalaena sp. (nicht ausgestellt) Eubalaena-Skelett Leider gibt es zu dem Kaperwal-Skelett im Magazin des Museums keine Begleitdaten, so dass nicht sicher ist, ob es sich um einen Nord- oder Südkaper handelt. Es … Weiterlesen

Walskelette im Museum | Borkum | Cetacea.de

von | | | 12. April 2014

Heimatmuseum „Dykhus“ Roelof-Gerritsz-Meyer-Str., 26757 Borkum (Insel) mit vollständigen Skeletten von: Pottwal, Physeter macrocephalus Schweinswal, Phocoena phocoena Weißschnauzendelfin, Lagenorhynchus albirostris (2 x) Vollständige Skelette von Pottwal, Weißschnauzendelfin und Schweinswal. Vom Seehund Dermatoplastik und Skelett, Pottwalpenis als Feuchtpräparat und Dermatoplastik, Schwanzflosse und Flipper als Abgußpräparat. Das ca. 15 Meter lange Pottwalskelett stammt von einem Pottwalbullen, der 1998 bei Eiderstedt in Schleswig-Holstein gestrandet … Weiterlesen

Walskelette im Museum | Balje

von | | | 12. April 2014

Natureum Niederelbe Neuenhof 8 21730 Balje mit vollständigen Skeletten von: Nördlicher Entenwal, Hyperoodon ampullatus Pottwal, Physeter macrocephalus Schweinswal, Phocoena phocoena Im Jahr 2004 fand im Natureum die große Sonderausstellung „Wale an der Küste“ statt. Begleitend zur Ausstellung wurde ein Heft mit Texten zur Ausstellung herausgegeben. Der Entenwal Hyperoodon ampullatus der Ausstellung war eine Leihgabe des Landesmuseums Hannover. Der Pottwalbulle war am … Weiterlesen

Die Gefräßigen – Pottwale (Physeter macrocephalus) gestrandet auf der Jagd nach Cephalopoden?

von | | | 23. Januar 1996

Arnim Andreae Vortrag am 23.1.1996 in der „Alten Apotheke“ Zusammenfassung Nicht erst seit dem Herbst 1994, in dem insgesamt 21 Pottwale an verschiedenen Küstenabschnitten der Nordsee strandeten, stellen sich Menschen die Frage nach dem „warum“. Walstrandungen sind seit dem Altertum belegt und genauso lange gibt es Erklärungsversuche dafür. Wurden früher göttliche Warnungen als Ursache angesehen, … Weiterlesen