Tim Severin (2000): Der weiße Gott der Meere.

von | | | 25. Oktober 2000

Inspiriert von dem Untergang des Walfängers ESSEX und dem daraus entstandenem großen Roman „Moby Dick“ von Herman Melville, will der Autor Tim Severin dem legendären weißen Wal auf die Spur kommen.

Owen Chase (2000): Der Untergang der Essex.

von | | | 29. Mai 2000

Buchbesprechung von HANS-JÜRGEN MÄGERT Hochschule Anhalt (FH), FB Angewandte Biowissenschaften und Prozesstechnik Nantucket/Neuengland, 12. August 1819: Der dreimastige, bis dahin als glückliches Schiff geltende Walfänger Essex sticht unter der Führung von Kapitän Georg Pollard junior in See, um in einer voraussichtlich etwa zweieinhalb Jahre dauernden Fahrt im Stillen Ozean Wale zu jagen. Es soll die letzte Fahrt der Essex werden, … Weiterlesen

Warum stranden Pottwale in der Nordsee? Tatsachen und Theorien, Historisches und Aktuelles

von | | | 13. Januar 1998

Dies ist wohl die am häufigsten gestellte Frage der letzten Wochen gewesen, die von Journalisten an Biologen und Tiermediziner gerichtet wurde. Sind die hohen Schadstoffbelastungen, die in den letzten Jahrzehnten in die Weltmeere eingeleitet wurden und sich durch die Nahrungskette im Fettgewebe der Wale akkumuliert haben, der Strandungsgrund? Oder sind es Parasiten des Innenohres?