von | | | 12. April 2014

Logo des Natureum Niederelbe

Natureum Niederelbe

Neuenhof 8
21730 Balje

mit vollständigen Skeletten von:

  • Nördlicher Entenwal, Hyperoodon ampullatus
  • Pottwal, Physeter macrocephalus
  • Schweinswal, Phocoena phocoena

Im Jahr 2004 fand im Natureum die große Sonderausstellung „Wale an der Küste“ statt. Begleitend zur Ausstellung wurde ein Heft mit Texten zur Ausstellung herausgegeben. Der Entenwal Hyperoodon ampullatus der Ausstellung war eine Leihgabe des Landesmuseums Hannover.

Pottwalskelett im Natureum
Pottwalskelett im Natureum

Der Pottwalbulle war am 4. Dezember 1997 vor Cuxhaven gestrandet. Nach der mehrjährigen Reinigung der Knochen, hat der Bremerhavener Präparator Günther Behrmann das Skelett 2003/2004 zusammen mit den Mitgliedern des Fördervereins, Siegfried Malsch und Erich Hein zusammengesetzt.
Nach Beendigung der Sonderausstellung verschwand das Pottwalskelett im Archiv und wurde erst 2014 wieder hervorgeholt, um mit der Eröffnung der KüstenWelle als Dauerexponat die Besucher des Natureums zu begrüßen.
Auf den Internetseiten des Fördervereins ist ein Bericht über die Montage und Renovierung des Pottwalskelettes zu finden. Günther Behrmann hat auch diesmal die Leitung der Arbeiten übernommen. Schädel und Unterkiefer wurden während der Restaurierung gewogen und erzielten ein Gewicht von 468,5 kg.

Info-Telephon:   04753/842110
Öffnungszeiten: Di-So: 10-17 Uhr
Internet: http://www.natureum-niederelbe.de/ 

Schreibe einen Kommentar