Walskelette im Museum | Polen | Wrocƚaw

von | | | 16. September 2015

Museum of Natural History Wrocƚaw University

ul. Sienkiewicza 21
50-335 Wrocƚaw
Polen

mit Skeletten oder Skelettteilen von:

  • Blauwal, Balaenoptera musculus
  • Seiwal, Balaenoptera borealis
  • Beluga, Delphinapterus leucas
  • Narwal, Monodon monoceros

Das Blauwalskelett stammt von einem Jungtier und ist 14,6 Meter lang. Es ist das einzige komplette Blauwalskelett in Polen. Die auch vorhandenen Skelette von Delphinen werden nicht im Einzelnen benannt. Ausserdem werden Skelette von Dugong (Dugong dugong) und Manatee (Trichechus sp.) gezeigt.
Dieses Museum wurde 1814 gegründet. Im zweiten Weltkrieg wurden durch Bombenangriffe die Hälfte der Exponate zerstört. Unter den Sammlungen befindet sich auch die des Zoologen Willy Kükenthal.

Info-Telephon:   +48/ (0)71/ 322-50-44
Öffnungszeiten: Di. – Sa. 10.00 – 15.00, Do. 10.00 – 18.00, So. 10.00 – 18.00, Montag geschlossen.

Internethttp://www.muzeum-przyrodnicze.uni.wroc.pl/eng/historia.php

Herzlichen Dank an Christian Küchelmann, www.knochenarbeit.de für den Hinweis auf das Museum.