Wale über den Donauwellen

von | cetacea.de | Essen | 28. August 2009

Im Schlossmuseum von Linz an der Donau (Österreich) eröffnet am Sonntag, 30. August, eine neue Dauerausstellung u.a. mit Walfossilien. „Natur Oberösterreich“ heißt das Projekt, das neben heutigen Tieren und Pflanzen auch die Lebewelt der erdgeschichtlichen Vergangenheit vorstellt. Von Linz stammen Walfossilien aus dem Zeitalter des Oligozän vor ca. 25 Millionen Jahren.

Cetacea.de zeichnet die Erforschungsgeschichte der Linzer Wale in einem neuen Artikel von Johannes Albers nach, der mit dem Kurator in Linz kooperiert hat. Der Artikel enthält auch nähere Hinweise zu dem Schlossmuseum:
http://www.cetacea.de/palaeocetologie/linzer_wale