Vortrag Wale der Nordsee

von | | | 9. März 2018

Lebensraum Nordsee

Offshore Windpark vor der niederländischen Küste. Bild: J. Herrmann
Die Nordsee ist ein besonderes Meer. Die Durchschnittstiefe liegt nur bei 94 Metern, der regelmäßige Tidenhub sorgt an den flachen Küsten für das regelmäßige Trockenfallen bei Ebbe. Flüsse und Ostsee liefern stets Süßwasser in das System, so dass der Salzgehalt unter dem des Atlantiks liegt. Bedingt durch die geringe Tiefe wirken sich in der Nordsee auch die jahreszeitlichen Temperaturänderungen stärker aus. Im Jahr 2016 wurde eine Durchschnittstemperatur von 16°C gemessen.

Der Mensch und die Nordsee

Menschliche Aktivitäten bestimmen heute das Bild der Nordsee. Es wird nach Öl und Gas gebohrt, Offshore-Windenergie-Parks werden mit lauten Rammstößen im Nordsee-Sediment verankert. Die Nordsee zählt zu den am stärksten befahrenen Gewässern und auf dem Meeresgrund liegen noch Überreste der Verklappung von Müll und Munition. Die EU reguliert die Fischerei heute restriktiver, aber immer noch nicht so wie die die Wissenschaft es empfiehlt. Menschliche Einflüsse bestimmen die Bedingungen für das natürliche Leben in der Nordsee.

Nur für wenige Walarten geeigneter Lebensraum

Damit ist sie ein Lebensraum, der nur für wenige Walarten geeignet ist. So können nur der Schweinswal (SCANS-III Schätzung: 345.373 Tiere), der Weißschnauzendelfin (ca. 21.400 Tiere), der Große Tümmler (ca. 2200 Tiere), der Weißseitendelfin (ca. 2200 Tiere) und der Zwergwal (ca. 9200 Tiere) als dauerhafte Bewohner der Nordsee identifiziert werden. Aus den umgebenden Gewässern finden sich häufiger Risso-Delfine, Schwertwale, Weißseitendelfine und seltener Gemeine Delfine oder Streifendelfine in der Nordsee ein. Zu fatalen Strandungen kommt es, wenn Tiefseespezialisten, wie Pottwale in die Nordsee geraten und nicht wieder hinausfinden. Zahlreiche weitere Arten wurden und werden in der Nordsee gelegentlich gesichtet oder als angespülter Todfund untersucht.

Vortrag Wale der Nordsee

Der Vortrag portraitiert die in der Nordsee heimischen Walarten und stellt weitere, seltener anzutreffende Wale vor. Das Schicksal der Pottwale wird deutlich, wenn man deren Lebensweise kennenlernt. In welchem Umfeld findet das Wal-Leben in der Nordsee statt?
Sind Sie interessiert an diesem stets aktualisierten Vortrag zu den Walen der Nordsee? Dann nehmen Sie Kontakt auf.

Vortrag in Schulen

Diese Thematik kann auch in Schulen als interaktive, altersgemäß angepasste Präsentation angeboten werden. Unterschiedliche Formate sind möglich: Vom interaktiven Vortrag in einer Unterrichtsstunde bis zu einem mehrstündigen Workshop mit Arbeitsgruppen ist alles denkbar. Vorträge in Schulen biete ich nach meinen eigenen zeitlichen Möglichkeiten kostenfrei an. Es fallen aber eventuell Fahrtkosten an.