Wieder aufgetaucht: Cetacea.de

von | cetacea.de | Wittmund | 2. September 2012

Cetacea.de ist nach ein paar Wochen Abwesenheit wieder am Netz. Nun unterstützt durch den Internetprovider UD Media aus Neuss. UD Media liefert Ihnen unsere Informationen über Wale und Delphine nun mit 100% Ökostrom und darüber sind wir sehr froh.

Anspruch aller ehrenamtlichen Mitarbeiter von Cetacea.de ist es, durch Information zum Schutz der Wale und des Lebensraums Meer beizutragen. UD Media war bereit, dieses Anliegen zu unterstützen. Da UD Media recht günstiges Webhosting auf Ökostrombasis (Greenpeace Energy) bietet, war mir diese Firma schon seit einiger Zeit bekannt und so lag es nahe dort einmal anzuklopfen. Vielen Dank an Ronny Schick und Thomas Borgans, dass die Übernahme des Webhostings so einfach gelungen ist.

Aber warum der Wechsel?

Am Freitag, dem 13. Juli, hat jemand unserem damaligen Provider MW-Internet den Stecker gezogen. Cetacea.de war nicht mehr erreichbar. Nachdem trotz langer Wartezeit kein Lebenszeichen zu bekommen war, wurde der Wechsel eingeleitet. Trotz aller Kritik am ankündigungslosen Abgang sind wir Herrn Welslau aber dankbar für das Webhosting in den vergangenen Jahren.

Aussicht

Glücklicherweise kann ich mich noch für einige Monate vollzeitig mit Katzen, Hunden, Rindern und Schweinen beschäftigen. Leider fehlt mir nebenbei aber die Zeit, um Cetacea.de mit Schwung weiterzuentwickeln und mit Nachrichten zu versorgen. Andere Autoren wie z.B. Johannes Albers werden aber dafür sorgen, dass hier keiner einschläft. Aktuell sind mehrere Buchbesprechungen und ein längerer Textbeitrag in Vorbereitung.

Jan Herrmann

Ein Gedanke zu „Wieder aufgetaucht: Cetacea.de“

Kommentare sind geschlossen.